Steirische Genüsse

Im Gasthaus Krenn geht es nicht um Quantität oder die schnelle Küche. Uns geht es darum, den Gästen Gemütlichkeit zu bieten und ein schönes Beisammensein zu ermöglichen, das zu einem gemeinsamen Genießen führt. Das funktioniert nur, wenn man auf Details achtet. Egal ob es sich hier um die liebevolle Dekoration oder den besonderen Umgang mit unseren Ressourcen handelt, die uns von unseren Lieferanten, den Bauern, den Tieren und nicht zu vergessen der Natur zur Verfügung gestellt werden. Wir sind ein Ort, an dem noch nach Großmutters Kochbuch gekocht wird und das Achten auf Qualität keine Kompromisse kennt.

Unsere Stube

Die Aussicht auf die Kirche zum hl. St. Georg, auf das ehemalige Alpenhotel Adam, in dem bereits Peter Rosegger zu Gast war und auf das Ortszentrum von Pürgg, lässt diesen Raum zu einem besonderen Erlebnis werden. Neben dem Kachelofen sitzt es sich vor allem in der kälteren Jahreszeit besonders gut, und wenn am Abend die mit Kreuzstich bestickten Leinentischdecken aufgedeckt werden, wird das wohlige Ambiente eines alten Bauernhauses noch einmal unterstrichen.

In unserer gemütlichen Stube finden bis zu 30 Personen Platz.

krenn_s2_1

ofen

Unsere Veranda

veranda

Unsere Veranda vermittelt das urige Gefühl mitten in der Natur zu sitzen, mit Blick auf das Bergmassiv und grüne Wiesen. Gäste, die seit Jahren die Kulinarik und Atmosphäre des Gasthauses Krenn kennen, wissen, dass freie Plätze auf der beliebten Veranda rar sind. Hier sind schon so viele Seelen aus- und eingegangen, dass man sich wünscht, die alten Holzwände könnten die schönen Geschichten wiedergeben, die sich die Gäste beim Abendessen erzählten.

Bis zu 25 Personen finden auf unserer besonderen Veranda Platz.

krenn_s2_3

Unsere Gastgarten

Nicht nur die traditionelle Stuben laden im Gasthaus Krenn zum Verweilen ein. Der Gastgarten spielt hier auch eine wesentliche Rolle. Mitten in Pürgg wurde der romantische Gastgarten angelegt, von dem aus man eine wunderbar, romantische Aussicht, genießt. Egal ob im Frühling, wenn die ersten Sonnenstrahlen über den Grimming schaffen, im Sommer, um die lauen Abende zu genießen oder im Herbst um den Blättern beim Färben zuzusehen – unser Gastgarten ist ein Ort zum Innehalten, zum Genießen. In der kalten Jahreszeit wird genau dieser Platz mit liebevoller Dekoration zu Wintermärchen umgestaltet. Da glitzern dann die Augen von unseren Gästen – egal ob von den Kleinen oder den Großen.

krenn_s2_6

lavendel